Entstehung des Azteken Colliers

Bei diesem Collier gab ein wunderschöner, leicht gelber Kiesel aus Sizilien den Anstoß. Der Stein war auf natürlichem Wege durch das Meer sehr glatt geschliffen und hat dadurche eine ganz samtige Oberfläche. Als ergänzende Farben dazu gefielen mir rötliche und goldgelbe Töne. So wurde der Stein auf graubraunen Wollfilz geklebt und ich habe mit der umstickerei des Kiesels begonnen. Nach und nach formte sich so ein Anhänger der an die alten Azteken denken lassen. Da ich auch goldgelbes Garn auf der Stickerei genutzt habe, bot es sich an die Kette aus dem gleichen feinen Garn zu Häkeln. Mit einer 1,5mm Häkelnadel arbeite ich diese sehr weichen und dehnbaren Bänder.