Leseratten wieder Zuhause

Es werden also immer noch “richtige” Bücher offline gelesen. Irgendwie beruhigend. Meine Leseratten sind auch nach 10 Jahre noch gefragt!

Inzwischen sind sie wieder im Edeldreist-Shop zu haben. Sie sind sozusagen wieder “nach Hause” gekommen.

Eigentlich wäre es mir auch tatsächlich am liebsten, sie würden hier im Shop gekauft und nicht auf etsy. Etsy ist einfach zu teuer für so ein kleines Ding, wie meine Leseratte.

Es gehen Gebühren für das Einstellen eines Produktes ab, und zwar immer wieder wenn eine Ratte verkauft ist. Dann Gebühren für die Transaktion, wenn ein Produkt gekauft wird und nochmal Gebühren für den “Bezahldienst”, also Kreditkarte bzw. PayPal. Anders kann man auch nicht mehr bezahlen, diese Möglichkeit hat etsy entfernt. Wenn man dann noch bei den Marketingmaßnahmen mitmacht, gehen nochmals 15% vom Verkaufspreis an etsy…. und was mich ärgert, wenn man diese Maßnahmen ausschaltet, ist man anscheinend nicht mehr sichtbar. Dann gefunden zu werden ist Glück, bzw. man muss eigene Wege finden.

Lustigerweise wissen viele Kunden überhaupt nicht, dass einem kleinen Händler der Verkauf auf etsy eine Menge Geld kostet, sie denken das man tatsächlich den Betrag bekommt, den sie bezahlen. Aber Tatsache ist, viel bleibt nicht übrig von dem eigentlichen Betrag und von der Arbeitszeit rede ich da vorsichtshalber schon garnicht. Das Ganze ist eine Leidenschaft, deshalb nimmt man das in Kauf.

Auf längere Sicht, würde ich also gerne auf etsy verzichten und alles hier (mit Eurer Hilfe) im eigenen Shop verkaufen! 🙂